Ökumenische Exerzitien im Alltag 2017

"Ich bin" so lautet das Motto für die diesjährigen Ökumenischen Exerzitien, die die Evangelische Kirchengemeinde in Zusammenarbeit mit der Pfarreiengemeinschaft Ammersee-Ost ab 21. Februar anbietet. "Ihr aber, für wen haltet ihr mich?" (Mt 16,15b) fragt Jesus einmal überraschend seine Jünger. Eine Frage, die sich auch uns stellen kann, gerade in der heutigen Zeit mit ihren vielen Umbrüchen und Wirren: Wer ist eigentlich Jesus Christus für mich, wie wirkt(e) er auch in meinem Leben. Mit unserer Exerzitien im Alltag wollen wir uns auf die Spuren Jesu begeben, im Alltag, im "ganz normalen" Leben.  In fünf wöchentlichen Treffen jeweils mittwochs um 19.30 Uhr im Katholischen Pfarrzentrum St. Nikolaus (Mitterweg) in Herrsching werden die Exerzitien begleitet von Prädikantin Corinna Müller-Boruttau und Religionspädagogin Monika Walter. Exerzitien im Alltag sind ein "Übungsweg auf dem wir die Gegenwart Gottes mitten in unserem alltäglichen Leben entdecken, Kraft schöpfen und neuen Geschmack am Leben finden können."

Ausführliche Informationen, Termine und Anmeldedaten können Sie dem folgenden Flyer entnehmen:

Ökumenische Exerzitien im Alltag 2018