Narrenpredigt am Faschingssonntag - Bitte anmelden!

Pfarrer Ulrich Haberl als Narrenpfaffe
Bildrechte: beim Autor

Seit 20 Jahren setzt Ulrich Haberl am Faschingssonntag die Narrenkappe auf den Pfarrerschädel und reimt sich - mal tiefschürfend, mal albern - durch Lebensnöte und Glaubensfragen. Zugleich grob und liebevoll, versöhnlich und scharf. Die Hörer sind nie ganz sicher, ob sie eine Predigt oder ein Büttenrede hören - vielleicht beides in einem. Wegen der Corona-bedingt begrenzten Plätze in den Kirchen ist eine Anmeldung zu den Gottesdiensten in Herrsching, Inning und Hechendorf erforderlich.

 

 

 

 

Gottesdienst mit Narrenpredigt in Reimen
Faschingssonntag, 14. Februar 2021

Sollte jemand keinen Platz mehr im Gottessdienst bekommen, stellen wir bis spätestens Faschingsdienstag die Narrenpredigt zum Nachlesen oder -hören auf dieser Internetseite ein.

Wer schon mal einen Vorgeschmack auf die Narrenpredigt bekommen möchte, kann hier die Narrenpredigt 2020 als pdf-Dateil Datei herunterladen. Titel: "Die Welt hat Pubertät"

.